Herzlich Willkommen bei Dick Immobilien

Blog commentarius
Unsere Kundenzeitschrift

Bezugsregeln für Plattenbauten

„Raumtrennwände aus Gipsplatten sind nagelbar. Wegen ihrer geringen Dicke (5-7 cm) empfiehlt es sich jedoch nicht, Wandschränke, Garderoben oder ähnliche schweren Gegenstände and ihnen aufzuhängen oder lange Nägel einzuschlagen.“

„Sollte zu ihrer Wohnung eine Loggia oder ein Balkon gehören, so benutzen sie diese nicht als Werkstatt oder Holzzerkleinerungsplatz. Durch Schlag und Stoß können schwerwiegende Schäden an Wänden und Böden entstehen.“

„Vermeiden sie das Zuschlagen von Türen! Es hat zur Folge, daß die Türbänder sich lockern und die Tür nicht mehr schließt.“

„Wachsen, bohnern und ölen von Fußbodenfliesen erhöht die Rutschgefahr!“

„Nicht in das WC gehören: Asche, Alttextilien, Blumenreste, Kehricht, Küchenabfälle, Packpapier usw.“

Entnommen aus einem interessanten Artikel der FAZ: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/mehr-als-nur-beton-40-jahre-leben-im-plattenbau-im-chemnitzer-fritz-heckert-gebiet-16471245.html#eine-neue-sozialistische-wohnutopie

Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!
Rufen Sie uns an: DICK Immobilienmanagement e.K. – Ihre Hausverwaltung in Berlin (Tel.: 030 / 443 51 92 0) und Rostock (Tel.: 0381 / 203 58 0)